MÄR 14 Mindful Drama – Theatertechniken in Übergangsklassen, im DAZ- und Fremdsprachenunterricht

(AB KLASSE 5)

Diese ‘Mitmach’-Fortbildung richtet sich an Fremdsprachenlehrer und an all diejenigen, die in Übergangsklassen und im DAZ-Bereich tätig sind.

 

Es wird um den Einsatz von Theatertechniken, Aufwärm-/Impro- und Achtsamkeits-Spielen im Sprachunterricht gehen. Wie kann ich alle Schüler zum Sprechen motivieren? Wie kann ich verständlich machen, dass Sprache weit über das gesprochene Wort hinaus geht? Wie involviere ich alle Schüler spielerisch und nach individuellen Fähigkeiten? Wie baue ich Sprechhemmungen ab?

 

Theatertechniken im Fremdsprachenunterricht sind ein wunderbares (und auch achtsames) Mittel zur Unterstützung des Sprachlernprozesses, um Sprachbarrieren sanft aufzuweichen, Schüler mit kulturell & akademisch heterogenen Hintergründen näher zusammenwachsen zu lassen.

 

Diese Fortbildung wird sehr praktisch ausgerichtet sein und richtet sich daher an Teilnehmer, die gerne spielen.

 

ZEIT & ORT: Dienstag, 14. März 2017          14:30 – 17:00 Uhr           MS Konrad/REGENSBURG

ANMELDUNG ÜBER FIBS  S375-0/17/250

BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL.